Auf Entdeckertour in Ayutthaya – der alten Königsstadt

Auf Entdeckertour in Ayutthaya – der alten Königsstadt

Ayutthaya, einstige Königstadt des siamesischen Reiches, bis sie 1767 von birmanischen Truppen zerstört wurde, gehört seit 1991 zum Unesco-Weltkulturerbe und ist auf jeden Fall einen Zwischenstopp wert, um mit Kind in eine andere Welt abzutauchen.

Anreise nach Ayutthaya mit Kind

Von Bangkok ist Ayutthaya mit dem Zug bei einer 1,5 stündigen gemütlichen Fahrt zu erreichen. Für uns war Ayutthaya ein guter Zwischenstopp Richtung Chiang Mai. Gegen Mittag angekommen, haben wir erstmal in unserem Hostel eingecheckt. Eine kleine Siesta am Pool verbunden mit einem leckeren Mittagessen.

Unsere Tempeltour in Ayutthaya mit Kind

Um uns die Paläste und Tempel von Ayutthaya anzuschauen, hatten wir uns ein Tuktuk für den späten Nachmittag bestellt, welches uns zu den Highlights der Tempelstadt fahren sollte.
Um die Mittagszeit wäre es viel zu heiß, um solch eine Tour zu machen.  So bietet sich der späte Nachmittag für eine Tempeltour an, denn dann ist auch das Licht für die Fotos viel schöner, besonders zum Sonnenuntergang.

Leider hat Louis den schönen Sonnenuntergang verpasst und hat in unserem Tuk tuk ein kleines Schläfchen gehalten.

Ayutthaya-mit-kind-thailand

 

Written by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.